Kamra Inlay ist eine chirurgische Methode, die für Presbyopie-Patienten entwickelt wurde, die in naher, weiter und mittlerer Entfernung einen klaren Sehkomfort haben möchten. Die äußerste Schicht des Auges, auch Hornhaut genannt, wird erreicht, indem ein Mikroimplantat angebracht wird, das mit der Struktur des Auges kompatibel ist, ohne die natürliche Linse des Patienten zu entfernen.

Wegen der Betäubungstropfen leidet der Patient keinerlei Schmerzen. Während der Operation wird mit dem Intralase iFS Femtosekundenlaser ein Hornhautschnitt (Flap) erzeugt. Vor allem, wenn der Patient über Kurzsichtigkeit klagt, wird es behoben. Dann wird durch die Platzierung des Kamra Inlays die Weitsichtigkeitsbehandlung abgeschlossen.

Kamra Inlay ist ein sicherer chirurgischer Eingriff bei mehr als 20 Patienten in 50 Ländern. Die Anwendung wird mit einer Behandlungsdauer von 2-3 Minuten durchgeführt und erfordert keinen Krankenhausaufenthalt. Der Patient kann 5-6 Stunden nach der Operation Beschwerden wie verschwommenes Sehen, Stechen, leichte Schmerzen oder Reizungen in den Augen verspüren. Aus diesem Grund wird vorgeschlagen, dass der Patient den Rest durch Ausruhen oder Schlafen verbringen soll. Die Patienten können einen Tag nach der Operation ihren Alltag fortsetzen.

Wer kann sich für eine Kamra Inlay Behandlung entscheiden?

Die Angemessenheit der Hornhautstruktur des Patienten ist von grundlegender Bedeutung für den Erfolg der Behandlung.

Die folgenden Merkmale werden für Patienten, die eine Kamra-Inlay-Therapie durchführen wollen, gesucht:

• Keine chronischen Krankheiten wie Diabetes oder Rheuma

• Keine Augenbedingte Katarakt, Glaukom oder Keratokonus

• hatte keine Augeninfektion oder Augen-Herpes

• Keine Beschwerden über trockene Augen

• Keine Änderung der Augenzahlen

Was sind dir Vorteile?

  • Der Patient verspürt während der Operation keine Schmerzen.
  • Die gesamte Behandlung dauert 10 Minuten.
  • Es ist eine Behandlungsmethode, die nahtlos und einfach durchgeführt wird.
  • Es ist nicht notwendig, das Auge mit einem Verband zu schließen oder nach der Behandlung im Krankenhaus zu bleiben.
  • Nach 15 Minuten Ruhe kann der Patient nach Hause gehen und am nächsten Tag in sein tägliches Leben zurückkehren.
  • Mit Kamra Inlay können Kurzsichtigkeit und Weitsichtigkeit behandelt werden.